Entwicklung / Konstruktion / Fertigung der Spritzform aus gehärtetem Mat..

freiform hat alles im Griff

Prototypen oder Serienteile müssen bei uns alle Anforderungen des späteren Produktes welches im Umlauf und im Einsatz ist, immer alles erfüllen. Realisiert aus einer Hand im Hause freiform. In bereits mehreren Fällen wurde uns als Techniker, schnell klar, dass nur eine Kombination von Bauart einer Spritzform für freiform und dessen Kunden in Frage kommen wird. Diese Form wird exakt aus dem selben Stahl wie aus der Produktionsform anschließend gefertigt. Galt es doch, Entwicklungen beinhalten auch Patentschriften zu umgehen, anspruchsvolle Spezifikationen umzusetzen. Es durften keine Kompromisse am Artikel bezüglich der Materialeigenschaften eingegangen werden und das Material muss wie im Serienteil garantiert das selbe sein. Modular aufgebaute, eigenst konzepiert u. entwickelt von freiform, sind alle Werkzeuge immer durchgehärtet. Sie lassen sich auf den Maschinen von freiform rasch fertigen, ermöglichen dennoch auch schnelle Änderungen auch in der Fertigungszeit der Spritzform selbst.

 

The new high point von freiform: Die Kosten sind die Selben, als wären es aus Alu, Messing oder nitrierte Formen gefertigt worden.

1,5 Wochen nach d. Entwicklung

fräsen u. härten auf 54 Hrc. Qualitätsstahl

1.2343 DS - Seite

1.2767 AS - Seite

4,5 Wochen später Produktionsstart. Die Teile wurden vom Kunden freigegeben!

Abrufbar in 250 Stück, 500 Stück und 1000 Stück.

 

Nach oben

Werkzeuge

am Entstehen