Kundenortientierte Dienstleistungen am Beispiel:

Herstellung von einem Stecker

  • Am Anfang steht der Kontakt mit dem Kunden. Es sind Gespräche zwischen Techniker und Techniker, bei denen anhand eines Fragebogens geklärt wird, welche Anforderungen erfüllt werden müssen.
  • Freiform Techniker verarbeiten sämtliche Kundeninformationen und fassen sie zu einem Pflichtenheft zusammen. Das ist der Rahmen, in dem jeder Auftrag bei freiform abgewickelt wird.
  • Freiform, der Konstrukteur erstellt alle notwendigen Zeichnungen, um alle Teile der Steckverbindung produzieren zu können.
  • Bei Freiform geht nichts in Serie, bevor es nicht ausführlich getestet worden ist. Die Werkzeuge für den Prototyp werden auf CNC-Anlagen wirtschaftlich hergestellt oder als STL aus den 3D Daten.

Bevor das Werkzeug auf die Spritz- maschine kommt wird vorher noch ein Wachsabdruck gemacht. Diese Teile sind fast schon wie ein Prototyp, Achtung, fast, Wachs hat seine schlechten Eigenschaften und doch kann man schön dem Teil die Verarbeitung am WKZ ansehen und vorab Fehler ausschließen.